Engel der Tugenden

Die Würde

"Wie kann ich andere Menschen in ihren Besonderheiten, ihren Eigenheiten würdigen, wenn ich nicht auch mich würdigen kann? Wie kann ich mich würdigen, wenn ich keinen Sinn für das habe, was zu mir gehört, also was mir eigen ist?"
(Baer/Frick-Baer 2009c)

Um Würde fühlen zu können, bedarf es der eigenen Wertschätzung und der anderer Menschen.









Mut oder Tapferkeit

Einstehen für seine Meinung, hinstehen für die eigene Meinung. Einen Schritt vorwärts machen, um auch für seine eigenen Wünsche einzutreten. Zu sich selber stehen, sich auch mal exponieren.






















Und hier die Un-tugenden...

Minderwertigkeit

das Gesicht verlieren
sich verkaufen
sich minderwertig fühlen
sich nicht schützen...



Selbstbetrug

So tun als ob nichts wäre...
Seine Hände in Unschuld waschen
Sich der Vergessenheit hingeben

















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf dein feedback!

Vernetzungen

Tanz des Lebens Part III 80 x 100 cm, Acryl auf Leinwand Vernetzungen Wir „sehen“, was auf unsere Netzhaut trifft. Wir nehmen wa...