Recycling

Im Verlauf der letzten Wochen arbeite ich mit allen Materialien die mir hier zur Verfügung stehen: abgelaufene Kalenderblätter, ausgemistete Registermappen, Karton von gebrauchten Schachteln, Feinspachtelmasse und Farbe, Farbpigmente, die ich hier im Haushaltwarenladen ausgegraben habe (niemand wusste, wozu die gut sind...?) usw...











Ein kleiner Ausflug führte uns zu einem verlassenen Dorf, welches nun unter Denkmalschutz steht. Eine wunderbare Kulisse für Bilder und alte Geschichten...

Mein Skizzenbuch besteht übrigens auch aus ausrangierten Registerkartons und verschiedenen Papieren. Grundiert mit weisser oder getönter Dispersion.



"Roscigno vecchio", Farbstift und Guache auf Halbkarton



1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Bilder mit diesen Häusern des verlassenen Dorfes und auch die abstrakten Bilder gefallen mir sehr gut -Tjuringa? das wiederholt sich im Bild.
    Weiter so *thumbs up*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf dein feedback!

Vernetzungen

Tanz des Lebens Part III 80 x 100 cm, Acryl auf Leinwand Vernetzungen Wir „sehen“, was auf unsere Netzhaut trifft. Wir nehmen wa...